Hot Stone Massage

Massage Therapie in Verwendung mit erwärmten Steinen wurde bereits vor Christi Geburt in den Regionen Asiens von Heilern (Schamanen) angewendet. Die Massage mit erwärmten (heissen) Steinen entstand vom menschlichen Instinkt der Neuzeit. Massagedruck in Kombination einer Massagestreichung vermindert den Schmerz sowie muskuläre Beschwerden.

Heiler und Schamanen nutzen früher wie heute die erwärmten (heißen) Steine zum Auflegen und Übertragen der Wärme vom Stein zum menschlichen Körper an verschiedene Körperzonen, wie z.B. an den Verbindungspunkten des Blasenmeridians in Höhe des Kreuzbeins indem auch aus ayurvedischer Sicht viele Marmapunkte angesammelt sind, die Wärme (keine Hitze) als angenehm empfinden.

Die Ursprünge der Anwendung einer Massage mit heißen Steinen dürfte im alten Nepal, in Tibet und in Westchina verwurzelt sein. Oft wurden Therapien mit Heilkräutern kombiniert um die Wirkung der Die Anwendung am Menschen mit heißen Steinen beruht auf langer Vergangenheit. Die Hot Stone Therapie zu verstärken.